31 Januar 2014

Happy Chinese New Year!


Nun endlich ist es soweit, in China hat man den Übergang zum "Jahr des Holz-Pferdes“ begangen. Man nennt es auch "Grünes-Jade-Pferd", da für es für großes Glück und mehr Reichtum steht.

Viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit also Ihnen allen im Chinesischen Jahr des Pferdes!


30 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Schwein – 猪


Geburtsjahr: 1923 | 1935 | 1947 | 1959 | 1971 | 1983 | 1995 | 2007 

Menschen, die im Zeichen des Schweins geboren wurden, sind in der Regel gesellige Menschen und Genießer. Sie tun viel dafür, dass andere und sie selbst sich wohl fühlen können. "Schweine" sind recht häuslich und laden gerne Freunde oder Gäste ein. Sie besitzen die Fähigkeit, Atmosphäre und Behaglichkeit zu schaffen. Sie sind also gute Gastgeber und man geht gerne zu ihnen. "Schweine" sind freundlich und hilfsbereit. Sie haben meistens viele Freunde und sind sehr beliebt. Sie zeichnen sich durch Aufrichtigkeit, Toleranz und Ehrlichkeit aus. Oft glauben sie, dass andere genauso aufrichtig und ehrlich sind. Da das leider nicht so ist, kommt es oft vor, dass sie ausgenutzt werden. Sobald sich ein "Schwein" unwohl fühlt, wird es unsicher und zieht sich zurück. Das ist dann oft für die anderen schwierig im Umgang. 

Von "Schweinen" sagt man generell, dass sie zur Faulheit und Genusssucht neigen. Sie können aber auch sehr fleißig und zielstrebig sein. Haben sie sich erst einmal etwas in den Kopf gesetzt, verfolgen sie dieses Ziel mit Disziplin, die ihnen sonst oft fehlt.

Was erwartet Menschen des "Schwein-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Im Jahr 2014 sind die Schwierigkeiten der vergangenen Jahre endlich überstanden und für Menschen des Tierkreiszeichens Schwein setzt eine Phase der Entspannung ein. Das Jahr des Pferdes wird für sie also ein Jahr der Erholung. Die Mühen der Vergangenheit beginnen ihre Früchte zu tragen und erlittene Verluste können wieder ausgeglichen werden. Die vorhanden Probleme lösen sich auf wie der Morgennebel. 

Von Seiten der Familie ist ebenfalls mehr Unterstützung zu erwarten. Doch Vorsicht! Bitte nicht übermütig werden! Für gewagte Spekulationen und freizügige finanzielle Unterstützungen anderer ist es noch viel zu früh." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)


CHINESISCHE KULTUR - Bräuche zum chinesischen Neujahrsfest


"Chinesisch Neujahr ist das älteste und mit Abstand wichtigste chinesische Fest überhaupt. Auch als Frühjahrsfest bekannt, wird chinesisch Neujahr vom Mondkalender bestimmt und fällt für gewöhnlich in den Zeitraum zwischen Ende Januar und Mitte Februar. 

Das chinesische neue Jahr beginnt mit dem Neumond und endet 15 Tage später mit dem ersten Vollmond des neuen Jahres. Der erste Tag - der chinesische Neujahrstag - wird dabei im Kreise der Familie gefeiert. Alle Familienangehörigen kehren nach Hause zurück, es wird den Ahnen gedacht, die Familie, ihre Geschichte und ihre Zukunft gefeiert und natürlich viel gegessen. Den letzten Tag der Neujahrsfeierlichkeiten markiert 15 Tage später ganz offiziell das chinesische Laternenfest, an dem Kinder mit (vorzugsweise roten) Laternen durch die Strassen ziehen - ursprünglich zum nächsten Tempel, heute aber mindestens genauso gern in den Stadtpark, zum Strand oder in die nächste Fussgängerzone. 

Während der 15 Tage dauernden Neujahrsfeierlichkeiten wird in China unzähligen Traditionen gefolgt. Zahllose Bräche sollen sicherstellen, das uns das neue Jahr gewogen ist. Damit Sie sich in all den Brauchtümern nicht verlieren, haben wir zehn der wichtigsten in einfachen Tipps für Sie zusammengefasst. 

1. Putzen, Fegen, Saubermachen. 

Putzen, Fegen, Saubermachen tut man in China unbedingt vor dem chinesischen Neujahrsfest - und das möglichst gründlich. Befreien Sie Haus und Wohnung von Schmutz, Unrat und allen Dingen, die Sie nicht mehr benutzen oder nicht mehr benötigen. Lassen Sie die Lasten des alten Jahres hinter sich und machen Sie Platz für alle guten Dinge des neuen Jahres. Frühjahrsputz auf gut chinesisch! 

Während des chinesischen Neujahrs sollten Sie dann allerdings ganz darauf verzichten die Wohnung zu putzen, den Boden zu fegen oder ganz allgemein im Haus sauber zu machen. Denn nach chinesischer Überzeugung wird mit Staub und Dreck auch gleich das Glück für das kommende Jahr aus der guten Stube gekehrt. Staubsauger, Besen und Putzmittel werden daher während des Neujahrsfestes nicht nur einfach zur Seite gestellt, sondern bleiben im hintersten Winkel von Schränken oder Abstellrämen sicherheitshalber ganz und gar aus dem Sichtfeld verbannt. 

Wenn es gar nicht anders geht, werden in China Haus und Wohnung von der Eingangstüre weg nach innen gefegt. Der zusammengekehrte Staub wird in jedem Raum in eine Ecke gekehrt und bleibt dort bis zum Ende der Neujahrsfeierlichkeiten liegen. 

2. Haare waschen. 

Haare waschen am ersten Tag des chinesischen neuen Jahres sollten Sie tunlichst vermeiden. Mit den Haaren wird nach chinesischer Überzeugung nämlich auch gleich das neue Glück des noch jungen Jahres abgewaschen. 

Also vor dem chinesischen Neujahrstag noch schnell zum Friseur und chinesisch Neujahr dann nur noch gut aussehen... 

3. Fenster und Türen öffnen. 

Damit das Glück und die Energie des neuen Jahres ihren Weg in Ihr Heim finden, sollten Sie Ihre Türen und Fester möglichst weit öffnen. Bitten Sie das neue Jahr deshalb am Besten mit einer gehörigen Brise frischer Luft herein. 

4. Schulden pünktlich begleichen und Verbindlichkeiten regeln. 

Schulden sollten wenn irgend möglich vor chinesisch Neujahr bezahlt werden, so dass Sie das neue Jahr schuldenfrei beginnen können. Denn nicht bezahlte Schulden am Neujahrstag verheissen ein Jahr voller Verbindlichkeiten und Schuldendienste. 

Schulden die nun aber einfach nicht komplett beglichen werden können, sollten unmittelbar vor, noch besser aber am, Neujahrstag zumindest mit einer möglichst beachtlichen Zahlung bedacht werden. Das schafft für alle Verbindlichkeiten im neuen Jahr ein positives Klima... 

5. Gutes tun und Gutes sprechen. 

Alles was Sie chinesisch Neujahr tun sollte gut sein. Alles worüber Sie sprechen sollte gut sein. Denn einmal mehr zählt der Glaube, dass die Stimmung, die Umstände und die Energie mit der Sie ins neue Jahr starten, Sie das ganze nächste Jahr begleiten wird. Sprechen Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden über schöne Dinge und gute Zeiten. Verschaffen Sie sich selbst und den Menschen um Sie herum eine angenehme Zeit. 

Alles was auch nur im Entferntesten Unglück verheissen könnte, sollte nach Kräften vermieden werden. In China sind unangenehme und negative belegte Themen während des Neujahrsfestes deshalb absolut tabu - keinem Chinesen würde es einfallen während der Neujahrsfeierlichkeiten über Missgeschicke, Krankheiten oder gar den Tod zu sprechen. Selbst die Zahl "vier" wird nicht in den Mund genommen - sie klingt im Chinesischen ähnlich wie das Wort für den Tod. 

Das ist auch für die Kleinen besonders praktisch: Unartigkeiten werden chinesisch Neujahr kaum bestraft, damit die Kinder nicht weinend ins neue Jahr starten... 

Tun Sie also gutes, sprechen Sie darüber und heissen Sie das neue Jahr mit viel Spass und Freude willkommen. 

6. Haus und Hof dekorieren. 

Girlanden, Ornamente und allerlei Zierrat schmücken während des chinesischen neuen Jahres in China buchstäblich jedes Haus. Rot ist dabei stets Farbe der Wahl - schliesslich gilt sie als besonders glückverheissend. Rote Laternen, rote Ornamente, rote Girlanden oder Spruchbänder mit guten Neujahrswünschen dürfen in China während des Neujahrsfestes also keinesfalls fehlen. 

Ob Sie Haus und Wohnung nun traditionell dekorieren oder es sich auf Ihre eigene Weise hübsch machen spielt dabei keine Rolle. Schon ein paar frische Blumen, eine schicke Tischdekoration und einige wohlplatzierte Glücksbringer heben die Stimmung und sorgen für einen guten Start ins neue Jahr. 

7. Essen und trinken. 

Der Neujahrsabend ist in China der Familie vorbehalten. Und ein möglichst üppiges Essen gehört unbedingt dazu. Das chinesische Neujahrsessen ist diesbezüglich ein wenig mit unserem Weihnachtsessen verwandt. Es symbolisiert Glück und Familienglück, Wohlstand und Überfluss - kurzum alles was wir uns für das neue Jahr wünschen. Die traditionellen Speisen variieren in China übrigens von Region zu Region ganz nach Geschmack und regionalem Gusto von gedämpften Dumplings bis zum frisch bereiteten Neujahrskuchen. Guten Appetit! 

8. Süsses geniessen. 

Um eine süsse Zeit zu haben müss man süsse Sachen essen sagen die Chinesen. Chinesisch Neujahr stehen deswegen in jedem Haus, in jeder Wohnung allerlei Süssigkeiten bereit. Stellen Sie also chinesisch Neujahr mindestens eine Schale mit süssen Leckereien auf den Wohnzimmertisch und laden Sie Ihre Gäste zum naschen ein - ganz ohne schlechtes Gewissen. 

9. Kleidung und gut aussehen. 

Am chinesischen Neujahrstag wird ausschliesslich neue Kleidung getragen - in China vorzugsweise rote. Die neue Kleidung symbolisiert dabei einen neuen Anfang im neuen Jahr - frei und unbelastet von allen Wendungen und Geschicken des alten Jahres. 

Nehmen Sie das chinesische Neujahrsfest deshalb doch einfach zum Anlass sich einmal wieder ein komplett neues, schickes Outfit zuzulegen... 

10. Messer und schneiden. 

Auch wenn es schwer fällt: Messer und Scheren sollten Sie zumindest am Neujahrstag in der Schublade lassen. Und das nicht, weil Sie sich damit im schlimmsten Fall in den Finger schneiden, sondern weil Sie nach traditioneller Meinung am Neujahrstag damit Ihr gutes Geschick im wahrsten Sinne des Wortes abschneiden."

Quelle zum Text: www.buddhachannel.tv



29 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Hund – 狗


Geburtsjahr: 1922 | 1934 | 1946 | 1958 | 1970 | 1982 | 1994 | 2006

Sind Sie vor dem 04.02. geboren, so ist Ihr Chin. Sternzeichen Hahn, nicht Hund.

Man sagt, dass Menschen, die im Zeichen des Hundes geboren wurden, gutherzige Menschen sind. Sie haben oft einen sehr großen Freundeskreis, fühlen sich aber nur mit wenigen sehr eng verbunden. So dauert es auch meist sehr lange, bis ein Hundgeborener einen anderen Menschen in sein Herz schließt. Fremden begegnet er zuerst oft mit großem Misstrauen. Ist das erste Misstrauen überwunden, hat man einen Freund fürs Leben, auf den man sich in allen Lebenslagen verlassen kann.

Hunde sind ruhige und besonnene Menschen. Sie sind stets bemüht, gerecht zu sein. So mögen sie es überhaupt nicht, wenn schlecht über Familie und Freunde gesprochen wird, unabhängig davon, ob die Aussagen gerechtfertigt sind oder nicht. Sie werden diese Person bedingungslos verteidigen - so ist er, der "Hund".

Hunde sind die geborenen Praktiker und man kann sehr gut mit ihnen zusammen arbeiten. Sie packen die Dinge gerne an, fühlen sich aber leider auch schnell unersetzbar. Hunde können zudem sehr scharfzüngig, stur und egozentrisch sein.

Was erwartet Menschen des "Hunde-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Im Tierkreiszeichen Hund geborene Personen können sich auf ein glückliches Jahr 2014 freuen. Es wartet sowohl in beruflicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht mit vielen neuen Angeboten, die sich in gute Fortschritte umwandeln lassen, auf. Auch finanziell entwickelt sich das Jahr des Pferdes für den Hund durchweg positiv. Auf Reisen sind neue Bekanntschaften und wichtige Erfahrungen zu erwarten, welche sich positiv auf die weitere Entwicklung auswirken werden. Weiterhin werden die Mühen der letzten Jahre nun ihre Früchte tragen. Zusammenfassend lässt sich nur sagen: Dieses Jahr muss einfach genossen werden!" (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: Dog by bamboo, ink and color on silk (Qing Dynasty). 
Giuseppe Castiglione (1688–1766)

28 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Hahn - 鸡


Geburtsjahr: 1921 | 1933 | 1945 | 1957 | 1969 | 1981 | 1993 | 2005

Sind Sie vor dem 04.02. geboren, sind Sie "Affe", nicht Hahn...

Hahngeborene sind lebendige Menschen. Sie verfügen über Witz, Mut und Lebensfreude. Hähne mögen große Inszenierungen ihrer Persönlichkeit, sie können dadurch oft eingebildet und eitel wirken. Und tatsächlich legen sie auch viel Wert auf ihr Aussehen.

Im Zeichen des Hahnes Geborene sind oft Perfektionisten und sie neigen dazu, ihre persönlichen Ansprüche zum Maß aller Dinge zu machen. Und leider sind sie oft auch sehr ungeduldig. Sie verfügen über große Energien, die sie gerne mit anderen teilen. Sie sind geschickt, fleißig und enthusiastisch, wenn sie sich einmal etwas vorgenommen haben.

Hähne stehen zu ihren Entscheidungen und versuchen weitestgehend, ihr Wort zu halten. Man kann sich also sehr gut auf sie verlassen.

Was erwartet Menschen des "Hahn-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Menschen, die im Tierkreiszeichen Hahn geboren sind, werden im Jahr 2014 einige Bewährungsproben zu bestehen haben. Doch trotz der aufkommenden Hindernisse können sie zufrieden sein, vorausgesetzt sie erwarten nicht zu viel und geben sich mit den erstbesten Ergebnissen zufrieden. Möglicherweise werden sie auch sich auch mit unangenehmen Ideen und Entscheidungen anfreunden müssen. Um Streitigkeiten und Unzufriedenheiten aus dem Weg zu gehen, ist jetzt ein diplomatisches Vorgehen von Vorteil. Doch ein Trost bleibt, von Seiten der Familie kommen eher gute Neuigkeiten." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)


27 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Affe – 猴


Geburtsjahr: 1920 | 1932 | 1944 | 1956 | 1968 | 1980 | 1992 | 2004 | 2016 | 2028

Die im Zeichen des "Affen" geborenen Menschen sind sehr verspielt. Sie verfügen über einen hellen Verstand und wachen Geist, über Schlagfertigkeit und Humor. Affen sind geistig sehr beweglich und löst Probleme meist sehr rasch. Diese Fähigkeit setzt er auch immer wieder gerne für andere ein. Aber er genießt er es auch, anderen Streiche zu spielen oder sie hinters Licht zu führen. Dann amüsiert er sich über die Unfähigkeit der Anderen oder nutzt ihre Verwirrung aus.

Die im Zeichen des "Affen" geborenen Menschen verfügen über großes Selbstvertrauen. Ihre Abenteuerlust treibt sie jedoch immer weiter voran oder in ganz neue Richtungen. Dementsprechend fällt es schwer, mit ihnen in einem geordneten Rahmen zu Recht zu kommen.

Affen bringen uns immer wieder zum Lachen. Sie sind fröhlich und gesellig, können aber auch ernsthaft sein. Sie sind gute Zuhörer und Ratgeber und helfen gern.

Was erwartet Menschen des "Affen-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Das Jahr 2014 kann auch für Menschen des Tierkreiszeichens Affe ein gutes und erfolgreiches Jahr werden. Voraussetzung ist allerdings, dass sie ihren Übermut und ihre Ungeduld unter Kontrolle halten können. Dann werden sich neue Chancen für das berufliche Weiterkommen eröffnen. Das Resultat kann jedoch von der erhofften Ergebnis abweichen und die Bereitschaft neue und ungewohnte Wege zu beschreiten, sollte vorhanden sein. 

Mit der hektischen Energie im Jahr des Pferdes kommen im Tierkreiszeichen Affe Geborene gut zurecht. Trotzdem sollte auch genügend Ruhepausen zur Erholung eingelegt werden." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: Image shows the proper brush grip for Chinese calligraphy. The scribe is writing in a standing position, bending over a table which is covered by a tablecloth. Next to the table, a monkey (Ape of Nature) appears to be reading from one sheet. A large inkstone rests on the floor. Stylized characters on the wall represent Celestial Realm. 

Kircher, Athanasius, 1602-1680. Illustration from p. 310 of Kircher’s La Chine. Quelle: Courtesy of the National Library of Medicine. Images from the History of Medicine (IHM). Also showcased in the book: Hidden Treasure (New York, NY: Blast Books, 2012).

Chin. Tierkreiszeichen Schaf – 羊


Geburtsjahr: 1931 | 1943 | 1955 | 1967 | 1979 | 1991 | 2003 

Menschen, die im Zeichen des Schafes geboren sind, sind gesellig und ausgesprochene Familienmenschen. Sie sind auf Sicherheit bedacht und sind stets bemüht, pünktlich und ordentlich zu sein (sie versuchen es zumindest). 

Schafe an sich intelligent, kreativ und voller Einfallsreichtum. Manchmal ist ihnen das aber selbst nicht so geheuer, denn das steht doch in einem klarem Gegensatz zu ihrem von Hause aus Sicherheitsbedürfnis. Und so geschieht es, dass sich die Schafe eher an Konventionen halten und erst dann richtig aufblühen, wenn sie allein oder unerkannt sind. Erst dann genießen sie Unordnung und Chaos. Und wie gut es ihnen geht, wenn sie erst einmal aus sich herausgehen und auf nichts und niemanden Rücksicht nehmen müssen.

Schaf Geborene sind sparsam und stets bemüht, das zu erhalten, was sie bereits besitzen. Sie sind in der Regel friedliebend, sanftmütig und meistens freundlich. Sie sind aber auch ziemlich pingelig und geraten oft in Abhängigkeiten. 

Was erwartet Menschen des "Schaaf-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Für Menschen des chinesischen Tierkreises Schaf wird das Jahr 2014 ohne größere Komplikationen verlaufen. Die angegangenen Projekte verlaufen zufriedenstellend und größere Probleme sind nicht in Sicht. Die Sorgen der Vergangenheit können jetzt aufgearbeitet werden und so der Grundstein für weitere Erfolge gelegt werden. Doch auf die Gesundheit und auf die Beziehungsangelegenheiten sollte verstärkt geachtet werden, denn hier könnte es ab und an zu Rückschlägen kommen. Deshalb sollten ab und an einige Ruhepausen eingelegt werden. Böse Überraschungen sind auf diese Weise vermeidbar." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: A Sheep and Goat, by Chinese painter Zhao Mengfu, Yuan Dynasty (1271–1368), Taiwan edition
(Taipei: Shitou gufen youxian gongsi, 199), pl. 1.16, p. 40. Collection of the Freer Gallery of Art.

25 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Pferd 馬


Geburtsjahr: 1918 | 1930 | 1942 | 1954 | 1966 | 1978 | 1990 | 2002 | 2014 | 2026

Wenn Ihr Geburtstag vor dem 04.02. liegt, dann ist Ihr Chin. Tierkreiszeichen "Schlange" nicht "Pferd".

Zu den Grundeigenschaften des "Pferdes" hatte ich ja bereits geschrieben (siehe 18.01.). 

Hier nun noch die Deutung im Jahr des "Holz-Pferdes".

"2014 ist das Jahr des Pferdes. Besonders Menschen, die im Tierkreiszeichen Pferd geboren wurden, können sich glücklich schätzen. Für sie verspricht es eine sehr erfolgreiches Jahr zu werden. Geplante Projekte lassen sich problemlos umsetzen und Hilfe von außen kommt wie von selbst. Der Spürsinn des Pferdes wirkt in diesem Jahr verstärkt und wird ein guter Helfer sein. Trotzdem ist es bei diesen guten Bedingungen wichtig, die Gesundheit nicht aus den Augen zu lassen und Geschäftigkeit in Grenzen zu halten. Bestehende Beziehungen sollte nicht aufs Spiel gesetzt werden. Ihre Stabilität ist wichtig. Kräftezehrende Streitigkeiten sollten nach Möglichkeit vermieden werden." (Quellenangabe für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: Winter landscape with barren trees and two horsemen by Song Dynasty Chinese artist Liang Kai,
early 13th century (located at the Freer Gallery of Art in Washington D.C.)

24 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Schlange – 蛇


Geburtsjahr: 1929 | 1941 | 1953 | 1965 | 1977 | 1989 | 2001 | 2013 | 2025

Bei im Zeichen der Schlange geborenen Menschen handelt es sich in der Regel um Menschen, die viel Wert auf Schönheit, Kultur und Konvention legen. Sind sind verständnisvolle und ruhige Zeitgenossen. Von ihrer ruhigen Art sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen, denn sei sind stets wachsam und unberechenbar. Schlangen können blitzschnell und kraftvoll "zuschlagen".

Schlangen sind sehr geschickt. Sie sind Tüftler und Denker und sie lieben es, zu philosophieren und den Kern der Dinge zu ergründen. Die Schlange ist ein schlechter Verlierer und neigt zur Eifersucht. Ist sie erst einmal gereizt, kann sie sehr giftig werden. In diesem Moment kann sie zum gefährlichen Gegner werden, der aber ebenso schnell bereit ist, Konflikte und Streitereien aufzugeben.

Was erwartet Menschen des "Schlangen-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Das Jahr 2014bietet für die Menschen des Tierkreiszeichens Schlange nicht all zuviel Neues. Es wird vorwiegend positiv verlaufen. Durch den Einfluss des Jahresregenten, dem Pferd, können sie einige Energiereserven mobilisieren, was sich vor allem im beruflichen Leben auswirkt. Zu leidenschaftlich und hastig sollten sie aber nicht ans Werk gehen. Doch ihr Liebesleben könnte zu Veränderungen führen. Sobald die lieben Mitmenschen über die privaten Eskapaden der Schlange zu munkeln beginnen, könnten genau diese Liebesabenteuer sich auch auf den Arbeitsplatz auswirken. Also wenn schon, dann bitte vorsichtig und mit Bedacht, bitte! Um die Gesundheit nicht durch versteckte Sorgen zu gefährden, sollten Probleme offen ausgesprochen werden. Gerade in einer Beziehung lassen sie sich am besten und schnellsten mit Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit klären." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: The Unfortunates, by Chou Ch'en (Zhou Chen), Chinese, 1516 
Honolulu Museum of Art

23 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Drache – 龙


Geburtsjahr: 1928 | 1940 | 1952 | 1964 | 1976 | 1988 | 2000 | 2012 | 2024

Der Chinesische Drache ist ein Tier des Himmels. Er ist zeitweilen ein ungestümer Zeitgenosse, der manchmal etwas abgehoben wirkt. Er verfügt über große Energie, jedoch über wenig Ausdauer. Der Drache liebt all das, was in seinen Augen Zeichen des Besonderen oder des Außergewöhnlichen aufweist. Im Zeichen des Drachen Geborene mögen es, anders als andere zu sein und sind gerne extravagant. Sie verfügen sie über eine gute Intuition, glauben an ihr Glück und fordern es auch gerne heraus. Das geht allerdings nicht immer gut. Der Drache ist mutig und stark. Er erweckt häufig den Eindruck, als wisse er genau, was er wolle. Oftmals handeln Drachen aber aus bloßen Launen heraus.

Drachen sind sehr aktive Menschen, sie sind ständig in Bewegung. Sie tendieren dazu, unruhig und manchmal reizbar zu sein. Sie bilden sich schnell ihre Meinung und fällen schnell Urteile. Sie haben jedoch ein einnehmendes Wesen, sind großmutig und zeigen oft überraschende Nachsicht und Großzügigkeit. Vielleicht sind deshalb, trotz ihrer Art, oft sehr beliebt.

Was erwartet Menschen des "Drachen-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Auch im Jahr 2014 erwarten den im Tierkreiszeichen Drachen geborenen Personen viel Trubel. Teilweise können sie auf den Wellen der Zeit reiten, doch können unerwartete Wendungen auftreten. Plötzlich auftretende Probleme können ein jähes Umdenken erforderlich machen. Deshalb sollte jetzt Flexibilität im Vordergrund stehen. Fehl am Platz sind jedoch übertriebene Sorgen und kraftraubende Anstrengungen, die nur zur Selbstblockade führen. Die auflaufenden Herausforderungen sind oft nicht so groß wie angenommen. Auch kleine Zwerge können riesige Schatten werfen, wenn die Sonne tief genug steht. Mit Achtsamkeit, Besonnenheit und Flexibilität sollte sich das Jahr trotz aller Überraschungen gut überstehen lassen." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: One of the dragons from The Nine Dragons handscroll (九龙图/九龍圖), painted by the
Song-Dynasty Chinese artist Chen Rong (陈容/陳容) in 1244 CE. Museum of Fine Art - Boston, USA.

Chin. Tierkreiszeichen Hase – 兔


Geburtsjahr: 1915 | 1927 | 1939 | 1951 | 1963 | 1975 | 1987 | 1999 | 2011 | 2023 

Wenn Ihr Geburtstag ist vor dem 4. Februar ist, dann ist Ihr Tierkreiszeichen ein Tiger, kein Hase...

Hasen sind schüchterne, aufmerksame und einfallsreiche Tiere. "Hasengeborene" Menschen wirken genauso schüchtern und zurückhaltend. Aber unterschätzen sollte man sie nie, denn sie wissen schon genau, was sie wollen. Leise und unbemerkt versuchen sie oft, ihre Ziele durchzusetzen. Sie sind raffiniert und einfallsreich. Sie sind schlau und eignen sich gut als Politiker. Negativ ist jedoch, dass sie in für sie ungünstigen Situationen manchmal zu Verschlagenheit und Hinterlist neigen.

"Hasengeborene" haben einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und setzen sich häufig für Benachteiligte und Minderheiten ein. Sie sind gute Menschenkenner, doch lassen sie sich auch manchmal gerne täuschen. So kann es schnell passieren, dass sie ausgenutzt werden. Hasen kann man nicht mit einem Tiger oder Pferd vergleichen, denn sie sind im Gegensatz eher sensibel und dünnhäutig. Das zeigt sich gern in Wechselhaftigkeit in ihrem Verhalten. Mal erscheinen sie ihrer Umwelt launisch und abweisend, im nächsten Moment wieder freundlich und versöhnlich.

Was erwartet Menschen des "Hasen-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Im Jahr 2014, dem Jahr des Pferdes, verläuft für Menschen des Tierkreiszeichens Hase alles ganz nach Wunsch. Um anstehende Prüfungen brauchen sie sich keine allzu großen Gedanken machen, denn diese meistern sie mit Bravour. Projekte lassen sich mühelos verwirklichen und gehen auf gesellschaftlicher Ebene einher mit Entgegenkommen und Anerkennung. Auch finanziell kommt der Hase sorgenfrei durchs Jahr. Durch die stabile Gesundheit können jetzt auch vermehrt Reisen unternommen werden." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)


Foto: "Two Rabbits under Chinese Parasol Tree"
Leng Mei, Qing Dynasty, China, Palace Museum, Beijing

22 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Tiger – 虎


Geburtsjahr: 1914 | 1926 | 1938 | 1950 | 1962 | 1974 | 1986 | 1998 | 2010 | 2022

Menschen, die im Zeichen des Tigers geboren wurden, sind meist sehr mutig, tapfer, ehrlich und großzügig. Tiger-Menschen haben außerordentliche Führungsqualitäten, können aber auch mit grollender Unzufriedenheit oder mit einem respektlosen Verhalten reagieren, wenn ihnen etwas nicht passt. Das ist für andere oft sehr schwer.

Sie besitzen ein ausgeprägtes Organisationstalent, verfügen über eine große Sprachbegabung und Wortgewandtheit und können sich gut durchsetzen. Dadurch gelangen sie auch oft ans zu erreichende Ziel. Im Zeichen des Tigers Geborenene sind vital und haben oft eine dominante Persönlichkeit. Sie sind im Umgang bisweilen etwas anstrengend. Sie können egozentrisch, herrisch und schnell reizbar sein und sie sind oft Idealisten. Nichtsdestotrotz können sie genauso gut nachsichtig und fürsorglich sein.

Was erwartet Menschen des "Tiger-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

Nach dem chinesischen Horoskop haben Tiger und Pferd eine anziehende Verbindung, da sie beide dem Feuer-Element zugeordnet werden. Das ist auch der Hauptgrund, dass Tiger und Pferd sehr gut miteinander auskommen. Das sind gute Zeichen für Menschen, die im Tierkreiszeichen des Tigers geboren wurden.

"Im Jahr des Pferdes gibt es für Menschen des chinesischen Tierkreiszeichens Tiger kaum eine Gefahr. Das Beste ist es auf dem eingeschlagenen Weg strikt vorwärts zugehen und sich nicht unnötig ablenken zu lassen, denn sonst könnten einige positive Überraschungen verpasst werden. Beruflich ist Anerkennung und Erfolg zu erwarten und in finanzieller Hinsicht wird Freude über nennenswerte Gewinne aufkommen. Auch das Privatleben entwickelt sich positiv und es könnte einige gut Nachrichten geben. Die Tendenz ist also insgesamt positiv. Dieser Umstand sollte unbedingt ausgenutzt werden." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: Chinese Buddhist cave temple, Ipoh, Malaysia

21 Januar 2014

Chin. Tierkreiszeichen Ochse (Büffel – 牛)


29. Januar 1949 bis 16. Februar 1950 – Erde
15. Februar 1961 bis 04. Februar 1962 – Metall 
04. Februar 1973 bis 22. Januar 1974 – Wasser
20. Februar 1985 bis 08. Februar 1986 – Holz
07. Februar 1997 bis 27. Januar 1998 – Feuer 
26. Januar 2009 bis 13. Februar 2010 – Erde

Menschen, die im Zeichen des Ochsen geboren wurden, sind zuverlässige und hilfsbereite Mensch. Sie sind gesellig, lieben Beständigkeit und können nicht so gut mit Veränderungen umgehen. Sie sind häuslich und Konventionen sind ihnen sehr wichtig. Durch die konservative Grundeinstellung sind sie verlässliche Freunde. Jedoch sind sie manchmal sehr besitzergreifend.

In der Regel handelt es sich um kraftvolle und willensstarke Menschen. Sie können sehr zäh sein und haben große Geduld. Sie lassen sich nur selten von ihren Vorhaben abhalten und Zwischenfälle bringen sie äußerst selten aus der Ruhe.

Wie man das von einem "Ochsen" vermuten kann, wirken sie oft langsam, stur und störrisch. Deshalb wirken sie im Umgang mit anderen Menschen grob. Sie werden schnell unflexibel oder bockig, va. wenn man sie einschränkt. Sie haben jedoch oft ein sonniges Gemüt, das gleicht vieles wieder aus.

Was erwartet Menschen des "Ochsen-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Es wird ein hektische, temperamentvolle Zeit, die im Gegensatz zum ruhigen Charakter des Büffel steht. Möglicherweise wird es hier und da einige Zwischenfälle geben, die den Büffel aus der Bahn werfen könnten und dadurch Verzögerungen verursachen. Selbst in Beziehungs- und Geldangelegenheiten könnten einige unerwartete Turbulenzen auftreten. 

Ein Trost bleibt jedoch. Wenn alle Schwierigkeiten gemeistert sind, sollte sich die Situation zum Ende des Jahres wieder beruhigen." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

Foto: Getting Hold of the Ox, Museum of Shokoku-ji Temple, Kyoto, Japan

20 Januar 2014

Tierkreiszeichen Ratte – 鼠


Menschen, die im Jahr der Ratte geboren sind: 1912, 1924, 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008

Nach der chinesischen Horoskop-Fünf-Elemente-Lehre ist die Ratte der Wassergruppe zugehörig. Das Pferd gehört zur Feuer-Gruppe. Feuer hat Angst vor Wasser und so kann man vermuten, dass Wasser und Feuer dieses Jahr unter dem Zeichen von Zank und Streit stehen. Das "Pferde-Jahr" wird also nicht ganz so gut für "Ratte-Geborene".

Menschen, die im Jahr der Ratte geboren wurden sind ehrgeizig und ehrlich, sie lieben Ordnung und sind großzügig. Sie haben einen ausgeprägten Familiensinn, sind aber schnell verärgert und handeln oft vorschnell. Manchmal scheint der Umgang mit ihnen nicht ganz so einfach, da sie oft auch nörglerisch sind und sich schnell aufregen. Sie sind oft sehr rastlos, verfügen jedoch über eine ausgezeichnete Intelligenz und eine gute Beobachtungsgabe.

Was erwartet Menschen des "Ratte-Jahres" im Jahr des "Holz-Pferdes"?

"Für Menschen, die im chinesischen Tierkreiszeichen Ratte geboren sind, wird dasJahr 2014 wirklich kein einfaches werden. Nicht nur Beziehungsproblem bahnen sich an, sondern auch Rechtsstreitigkeiten und geschäftliche Verluste. Am klügsten ist es für die Ratten bei ihrer Zurückhaltung zu bleiben. 

Um gut über das Jahr zu kommen, sollten sie sich in Disziplin und Diplomatie üben, intelligent taktieren und sich mit Personen die ihnen wohlgesonnen sind verbünden. Bereits im Frühjahr sollten die wichtigsten Entscheidungen ohne unnötige Übertreibungen getroffen werden. Gewagte Eskapaden und wichtige Projekte sollten besser auf das darauf folgende Jahr verschoben werden. 

Auf dieser Basis ist das Jahr des Pferdes für die Ratten gut zu überstehen und mit Wachheit und Vorsicht kann das Leben wesentlich erleichtert werden." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)


Foto: Tsukioka Yoshitoshi (Japan, 1839-1892) - Nikki Danjō Naonori Changing into a Rat (Los Angeles County Museum of Art)

18 Januar 2014

Das Jahr des Pferdes 馬


Es bleibt ja gar nicht mehr so viel Zeit, die einzelnen Tierkreiszeichen vorzustellen… Nun, dann fange ich heute damit an - da nur noch knappe 2 Wochen zum Chinesischen Neujahr verbleiben.

Das Jahr 2014 – Das Jahr des Pferdes 馬

Wie bereits erwähnt, beginnt laut Chinesischem Mondkalender ab dem 31.01.2014 das Jahr des Holz-Pferdes und dieses dauert dann bis zum 17.02.2015. Das Jahr des Holz-Pferdes löst das Jahr der Schlange ab, denn letztes Jahr hatten wir das Jahr der Wasser-Schlange. Mit der Zeitrechnung der Chinesischen Jahre ist es ziemlich kompliziert. Die Chinesen glauben, dass der erste König von China der Gelbe König war (er war nicht der erste Kaiser von China). Der Gelbe König wurde König in 2697 v. Chr., also ist das Jahr 2014 das Chinesische Jahr 4711. 

Chinesisches Horoskope und die Zuordnung zu Tieren:

Jedem Jahr eines 12er-Zyklusses ist ein Tier zugeordnet. Die Geschichte von Gautama Buddha, der die Tiere einlud, erwähnte ich bereits (siehe letztes Jahr). Nun war es so, dass seinem Ruf nur 12 Tiere folgten. Als Belohnung für ihre Treue durften diese 12 Tiere jeweils über ein Jahr bestimmen, nämlich in der Reihenfolge ihres Eintreffens bei Buddha - und das war zuerst die Ratte und zuletzt das Schwein.

Daraus ergab sich: Jahr 1 - Ratte , Jahr 2 - Ochse, Jahr 3 - Tiger , Jahr 4 - Hase, Jahr 5 - Drache, Jahr 6 - Schlange, Jahr 7 - Pferd, Jahr 8 - Ziege, Jahr 9 - Affe, Jahr 10 - Hahn, Jahr 11 - Hund, Jahr 12 - Schwein

Ebenso spielen die Elemente eine wichtige Rolle im Chinesischen Horoskop. Die Kombination von den jeweiligen Zyklen zugeordneten Eigenschaften entscheidet über die Verteilung von Glück und Unglück, über ungünstig oder günstig. Manche Kombinationen von Element und Jahrestier werden als günstig, andere als ungünstig angesehen. Wie dem auch sei, wichtigstes Element zur Berechnung und Bestimmung ist das Geburtsjahr. Das Geburtsjahr ist durch das Tierzeichen charakterisiert. Durch das Geburtsjahr werden grundlegende Charaktereigenschaften sowie Harmonien und Disharmonien zu anderen Tierkreiszeichen festgelegt. Die Geburtsstunde mit seiner Tierzuordnung formt die Wesenmerkmale und Eigenschaften der jeweiligen Person. 

Das Chinesische Horoskop wird für längere Zeiträume erstellt und geht von einer höheren Beständigkeit aus. Anders als die westlichen Horoskope, die man Tag für Tag oder monatlich lesen kann.

Das Pferd 馬

Drache und Pferd sind die Glückssymbole auf Chinesisch. Die alten Chinesen sagten, dass der beste Flieger der Himmels-Drache ist und der Zweitbeste auf dem Boden ist das Pferd. Drache und Pferd sind hochrangige Symbole, herausragend, edel und gut Führung. Ein Chinesisches Geschichtsbuch sagt, dass Pferde 30 Prozent der Drachenpersönlichkeit haben. Wie dem auch sei, ein Pferd bietet Menschen ein schnellen Transport, so dass die Leute schnell ihre Ziele erreichen. Pferde können Menschen helfen, eine Schlacht zu gewinnen usw. Daher ist das Pferd ein Symbol des Reisens, des Wettbewerbs und des Sieg. Aus diesem Grunde werden Pferde auch mit einem raschen Erfolg in China verbunden. 

Pferde konkurrieren gerne mit anderen. Sie lieben ihre Freiheit, stehen für Leidenschaft und Führung. Außerdem ist das Pferd verbunden mit Hitze, Feuer und der Farbe rot. Pferde sieht man oft in sozialen Aktivitäten, denn Pferde sind soziale Tiere und rot ist auch eng mit Liebe verknüpft, macht also Sinn. Laut Chinesischer Mythologie symbolisiert das Pferd außerdem Freiheit, Lebenslust und Freundlichkeit. Es ist gut im "Geschäfte" machen, kann gut mit Geld umgehen und steht meist auf der Seite der Gewinner. Es ist aber auch oft ungeduldig…

Das Jahr 2014 generell:

"Das Jahr des Holz-Pferdes ist geprägt von einem schwer zu bremsenden Tatendrang. Alles was sinnvoll und durchführbar ist, sollte in diesem Jahr auch in die Tat umgesetzt werden. Entschlossenes Handeln, auch mit ungewöhnlichen Lösungen, ist jetzt dem langfristigen Abwägen der verschiedenen Möglichkeiten vorzuziehen. Jedoch sollte der eigene Energievorrat auch nicht aus den Augen gelassen werden. Die enorme Antriebskraft könnte die Reserven schnell erschöpfen. Deshalb ist es sinnvoll zwischendurch auch etwas gemächlicher zu agieren und Ruhephasen einzulegen." (Quelle für diesen Abschnitt: china-park.de)

A wall scroll painted during the Chinese Song Dynasty (960-1279 - A Tributary Horse for Emperor Xuanzong of Tang, 12th century, Metropolitan Museum of Art, New York

17 Januar 2014

Noch 14 Tage und dann ist Chinesisches Neujahr.


Am 31. Januar 2014 wird in China mit dem Chinesischen Neujahrsfest der wichtigste chinesische Feiertag begangen. 

Das Chinesische Neujahrsfest leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Warum das so ist und von unserem Kalender abweicht? Weil in China seit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts statt des traditionellen chinesischen Lunisolarkalenders der gregorianische Kalender verwendet wird. Infolge dessen fällt der Beginn des Neujahrsfestes auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Dieses Jahr ist es dann der 31.01.2014.

Es gibt insgesamt 12 Tierkreiszeichen laut dem Chinesischen Kalender. Dieses Jahr ist es das Jahr des Holz-Pferdes (Horse) / 甲午. Das Jahr des Pferdes dauert vom 31.01.2014 bis zum 19.02.2015. 

Mehr dazu und zu den anderen Tierkreiszeichen und deren Deutung in 2014 im Laufe der nächsten zwei Wochen.

Viel Spaß beim Lesen!



05 Januar 2014

Gespräche - "Kulturelle Hintergründe…"


Kürzlich fragte mich ein Patient "Können Sie mir einen Tai Chi oder Qi Gong Kurs empfehlen?" Er habe im Laufe der Zeit schon einige Kurse in der Region besucht, nur habe er immer festgestellt, dass den Lehrern jeweils tiefgehendes Hintergrundwissen zur Philosophie und Kultur des Ursprungslandes fehle. Er habe sich nie wohlgefühlt und dann damit aufgehört.

Es stimmt schon, dass sehr viel angeboten wird - egal in welchem Bereich, was tiefgehenden Grundlagen entbehrt. So ist es in der TCM wie in anderen Alternativmedizinen, die zum Beispiel aus Fernost kommen, auch. 

Wäre es nicht von grundlegender Bedeutung, wenn ein TCM-Therapeut zumindest einen längeren Chinaaufenthalt oder ein Therapeut der ayurvedischen Medizin einen Indienaufenthalt hinter sich gebracht sollte? Würde es nicht Sinn machen, die philosophischen Ansätze der jeweiligen Medizin zu kennen und zu verstehen bzw. auch mit den kulturellen Gegebenheiten des Ursprungslandes vertraut zu sein? Ja, natürlich ist das von Bedeutung - denn alles andere ist lediglich ein "Wissen vom Wissen"… sehr oft auch nur ein Kopieren vom Kopierten, da Wissen hierzulande sehr oft von Personen vermittelt wird, die ebenso nur aus ihren "Aufzeichnungen" lehren, nicht aber aus ihrer Erfahrung. Ist es denn nicht so, dass Dinge (Lehren) in unseren Breitengraden oft zu etwas gemacht werden, was sie im Ursprung gar nicht sind? Oder dass Personen sich andere Namen zulegen und Kleidung tragen, die nun wirklich nur kulturell bedingt sind….

Natürlich ist alles relativ, denn sind diese Personen besser, die zum Beispiel nach China gehen und sich andauernd über die sogenannten "schlechten Manieren" der Chinesen beschweren? Ob denn "unsere" besser sind? Sie sind doch eigentlich nur "anders" - weder besser noch schlechter. 

Oft wundern sich Asiaten über *unsere* Eigenarten. Hier kann es für uns Ausländer durchaus Sinn machen, sich dessen bewusst zu sein... Eine Begebenheit: Ein deutsches Ärztepaar arbeitete für einige Zeit in der Mongolei, in Ulan Bator. Ihre (erwachsene) Tochter, auch Ärztin, besuchte sie. Nach ihrer Rückkehr wurde sie gefragt, wie sie es in Ulan Bator fand - "So dreckig, unglaublich dreckig…". Tja, was erwartet man? Dass man alles so vorfindet wie es in Europa üblich ist. Mal davon abgesehen, dass es selbst in Europa große Unterschiede gibt… Gerade die Unterschiede sind doch das, was alles so interessant macht, meinen Sie nicht?

Wie ging das Gespräch mit dem Patienten aus? Am Ende fiel mir dann doch noch jemand ein, von dem ich glaube, dass er sehr viel (authentisches) Hintergrundwissen hat. Ich habe ihm dann einen Lehrer empfohlen, der authentische japanische Kampfkunst in Köln vermittelt.