29 Juli 2019

:: SPEISE-EIS IN DER CHINESISCHEN MEDIZIN ::


Sommer, Sonne und leckeres Eis. Die TCM glaubt, dass die Natur pro Saison und Umgebung uns die richtige Art von Nahrung zur Verfügung stellt. Bei heißem Wetter, soll die Kühlung des Organismus gefördert werden - Wasser, Wassermelone und Gurke sind perfekt dafür. Aber wenn es draußen so richtig heiß ist, dann isstt der ein oder andere gerne mal ein Eis. Sie auch? Im Winter tut man das ja eher nicht, oder? 

Oft wird in der TCM leider von Eis abgeraten. Ja leider, denn oft schmeckt es so gut… Eis zählt zu den rohen und kalten Nahrungsmitteln und es belastet die "Mitte". Es erzeugt Kälte und Feuchtigkeit im Körper. Man empfiehlt sehr gerne stattdessen gefrorene Pfirsichscheiben, gefrorene Trauben oder hausgemachte Fruchtshakes. Wenn man zu viel kalte und rohe Speisen wie Eis isst, dann bringt man nämlich Kälte und Feuchtigkeit in den Körper. Als Resultat tendiert dazu, sich träge und "aufgedunsen" zu fühlen. Ist das der Fall, dann können Sie selbst dem entgegen wirken, indem Sie wieder ein ausgewogenes Verhältnis zwischen warmen und kalten Speisen herstellen. Hier könnte man etwas Ingwer nehmen oder auch Zimt auf den Fruchtshake geben. Oder Sie garen Ihr Gemüse vor. Miso-Suppe ist auch empfehlenswert. Sie ist einfach zu machen und warm von der thermischen Eigenschaft, also auch sehr gut geeignet. 

Fazit: Bei 30 Grad Außentemperatur ist ein Eis erlaubt, aber das in Maßen, um das harmonische Gleichgewicht im Körper aufrecht zu erhalten. In diesem Sinne, sonnige Grüße, Ihre Sabine Schmitz



:: SOMMER - WAS TUN BEI HITZE ::


Hier für Sie ein paar Tips, wie Sie sich etwas kühlen können:

1 - Thermalsprays erfrischen für einen Moment. Umsetzbar auch selbst gemacht mit frischen grünem Tee. Grüner Tee hat per se einen kühlenden Effekt.

2 - Kaltes Wasser über die Unterarme laufen lassen. Das haben viele sicherlich bereits einmal gehört. Testen Sie es aus, es erfrischt enorm!

3 - Lauwarme, warme Getränke an heißen Tagen. Zu kalte Getränke belasten Ihren Körper, da dieser die Getränke zunächst einmal vorwärmen muss, was wiederum Energie kostet.

Letztlich, trinken Sie viel - mehr als sonst. 2 Liter reichen bei Temperaturen um die 30 Grad bei weitem nicht mehr aus. Versuchen Sie, möglichst auf 2.5 - 3 Liter zu kommen.

Allen Lesern wünsche eine gute und sonnige Woche. Ihre Sabine Schmitz



:: KÜHLENDE ANANAS IN DER CHINESISCHEN MEDIZIN ::


Ananas - laut TCM vom Temperaturverhalten: neutral und Geschmack: süß-sauer

Ananas kühlt und beseitigt Sommer-Hitze. Es besitzt zudem ein Enzym namens Bromelin. Bromelin steigert beispielsweise die Verdauung und es ist gerinnungs- und entzündungshemmend. In in-vitro-Studien zeigte Bromelin außerdem eine wundheilende Wirkung. 

Die Frucht sollte reif sein, süß und saftig - nicht sauer. Unreife Ananas ist sehr sauer und kann die Zähne angreifen. Wirkungen der reifen Frucht: durstlöschend, befeuchtet Trockenheit, diuretisch, wirksam bei Hitzschlag und Verdauungsstörungen, Durchfall und Ödemen.

Hinweis: Ananas sollte nicht von Patienten benutzt werden, die Magen-Ulcera oder Ekzeme und andere nässende Hautproblematiken haben. In diesem Sinne, bleiben Sie gesund. Ihre Sabine Schmitz 



:: APFEL AUS SICHT DER CHINESISCHEN MEDIZIN ::

… eine regionale und beliebte Obstsorte. Vom Temperaturverhalten: kühl und vom Geschmack: süß-sauer.

Apfel reduziert Hitze, va. "Sommer-Hitze" laut TCM. Generell produziert er im Körper Feuchtigkeit, ganz speziell befeuchtet er Trockenheit und kühlt Hitze in den Lungen. Apfel stimuliert den Appetit und wirkt gut bei Verdauungsstörungen. Bei niedrigem Blutzucker ist Apfel ebenso hilfreich.

Wenn man Äpfel schält und damit einen Umschlag auf die Augen für ca. 20 Minuten legt, können Schwellungen und Irritationen beseitigt werden. Das hilft gut bei Sonnenbrand und beim "blauen Auge". Äpfel und Apfelsaft ist im generellen reinigend und gut für Leber und Gallenblase.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund. Ihre Sabine Schmitz 




:: RHABARBER AUS SICHT DER CHINESISCHEN MEDIZIN ::

Vom Temperaturverhalten: kalt und vom Geschmack: sauer.

Wussten Sie, dass Rhabarber ein Gemüse und kein Obst ist? Die Rhabarberwurzel hat eine lange Geschichte in China und der TCM. Aus den Rhabarberwurzeln wurden Arzneimittel in unterschiedlichster Form gegen Verstopfung, Durchfall, Gelbsucht und Hautproblemen wie Entzündungen hergestellt. Und das natürlich heute immer noch. Die geschnittenen Wurzeln werden als Dekokt, Pulver oder Trockenextrakte für Tees verabreicht. Je nach Verarbeitung und Kochdauer werden unterschiedliche Wirkungen erzielt.

Rhabarber hat einen hohen Gehalt an Vitamin A, B, C und K, sowie Kalium, Magnesium, Phosphor und Eisen. Rhabarber hat zudem eine blutreinigende, entschlackende und entwässernde Wirkung und ist durch seinen Calziumgehalt auch gut für den Knochenaufbau. 

Hinweis: Rhabarber sollte nicht von Kleinkindern, Schwangeren und Stillenden eingenommen werden. Patienten mit akuten oder chronischen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn sollten ebenfalls auf Rhabarber verzichten. Übermäßige Verwendung von Rhabarber kann zu Bauchkrämpfen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen, deshalb bitte darauf achten, wie viel Sie von Rhabarber essen.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund. Ihre Sabine Schmitz 


:: APRIKOSE AUS SICHT DER CHINESISCHEN MEDIZIN ::


Vom Temperaturverhalten: neutral und vom Geschmack: süß-sauer.

Aprikose befeuchtet laut TCM die Lunge und nährt Flüssigkeiten im Körper. Aprikose wird oft benutzt bei trocknem Hals, Durst, Asthma oder anderen Lungenbeschwerden, wo Trockenheit vorherrscht. Wegen dem hohen Kupfer- und Kobalt-Gehalt wird Aprikose auch oft bei Anämien eingesetzt. 

In China sagt man, dass ein zu viel an Aprikosen auch schwächen kann. Aus diesem Grunde sollten Frauen in der Schwangerschaft auf einen übermäßigen Verzehr von Aprikosen verzichten. Zudem ist bei Durchfällen auch von Aprikosen abzuraten.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund. Ihre Sabine Schmitz 



:: ERDBEEREN AUS SICHT DER CHINESISCHEN MEDIZIN ::


Vom Temperaturverhalten: kühlend und vom Geschmack: süß-sauer.

Erdbeeren sind nicht nur lecker, sondern haben zahlreiche der Gesundheit förderliche Eigenschaften. Erdbeeren verbessern laut TCM den Appetit, befeuchten die Lunge und erzeugen Flüssigkeiten im Körper. Erdbeeren werden gerne bei Halsschmerzen, Durst oder Heiserkeit eingesetzt. Erdbeeren werden vor den Mahlzeiten gegessen, wenn eine schlechte Verdauung besteht, die von Schmerzen im Oberbauch und Aufblähungen begleitet ist. Erdbeeren können außerdem Schwierigkeiten beim Wasserlassen, wie zum Beispiel Schmerzen beim Wasserlassen verbessern. 

Die Früchte an sich sind reich an Silizium und Vit. C, beides nützlich bei der Wiederherstellung von Gefäßen und Bindegewebe. Erdbeeren stärken die Zähne und das Zahnfleisch…

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund. Ihre Sabine Schmitz 



20 Mai 2019

:: ROSENBLÜTEN-TEE ::

Rosenblüten, nicht nur wunderschön, sondern auch sehr effektiv.


In der TCM setzt man Rosenblüten (Mei Gui Hua) gerne zur Linderung emotionaler Stagnationen (va. Frustration) und Depressionen ein. 

Der Duft des Rosenblüten-Tees ist "erhebend". Rosentee fördert im allgemeinen die qi-Zirkulation und kann somit qi-Stagnation lindern. Gerne wird Rosenblüten-Tee auch bei Sodbrennen, Völlegefühl, unregelmäßiger Menstruation, Menopausenbeschwerden, prämenstruellen Beschwerden, akuter Mastitis und so weiter eingesetzt. Man sieht also, dass es ein bevorzugtes Kraut in der Chinesischen Gynäkologie ist. Des weiteren werden Rosenblüten auch immer sehr gerne bei Hautproblemen benutzt. Die langfristige Nutzung der Rose soll einen guten Teint durch Verbesserung/Entfernen von Akne, Pickel und Falten bewirken.

Bleiben Sie gesund! Ihre Sabine Schmitz


:: CHINESISCHE SÜßHOLZWURZEL ::

Heute schreibe ich über ein Chin. Kraut und zwar ein sehr populäres und oft angewendetes:

GAN CAO (甘草)

Deutsch: Süßholzwurzel
lat.: Glycyrrhizae, Radix
Engl.: Liquorice

Temperatur: neutral
Geschmack: süß

GAN CAO gehört zu den nährenden und stärkenden (tonisierend) Mitteln in der TCM. Es ist ein wichtiges Chinesisches Arzneimittel und es kommt in sehr vielen Rezepturen vor. Neben seinen spezifischen Wirkungen, die unten weiter aufgelistet werden, hat GAN CAO in Rezepturen einen sogenannten "harmonisierenden" Effekt. Es gleicht extreme Wirkung bzw. Eigenschaften anderer Kräuter aus, harmonisiert sie untereinander und setzt die Toxizität von Arzneimitteln herab. 

Wirkung laut TCM: GAN CAO stützt den Funktionskreis Milz, mehrt das qi, hilft bei Müdigkeit, Ermattung, Kraftlosigkeit, Palpitationen, Kurzatmigkeit und bei Pulsunregelmäßigkeiten.

GAN CAO werden folgende schulmedizinische Wirkungen nachgesagt: antibakteriell, entzündungshemmend, krampflösend, galletreibend, Husten lindernd, Blutdruck senkend.

Wissenschaftlich konnten folgende Wirkungen festgestellt werden, habe ich verschiedenen Quellen entnommen: sekretionsfördend, exspektorierend, anti-phlogistisch, spasmolytisch, positive Wirkung bei Katarrhen der Luftwege, positive Wirkung bei chronischer Gastritis, positive Wirkung bei Magengeschüren (Ulcus ventriculi) und Geschwüren im Zwölffingerdarm (Ulcus duodeni).

... und außerdem schmeckt es gut. Bleiben Sie gesund. Ihre Sabine Schmitz 


04 Mai 2019

:: ÜBER DIE GESUNDHEITLICHEN VORTEILE VON JASMINTEE ::

MERKMALE UND MEDIZINISCHE EFFEKTE
Welche nützlichen Angaben habe vom "China National Tea Museum" in Hangzhou über den Jasmintee herausfinden können?
Eigenschaften:
- es ist ein grüner Tee, dem duftende Jasminblüten hinzugefügt werden
Aroma/Geschmack:
- ein sehr reicher Duft von Jasmin 
Die richtige Wassertemperatur zum Aufbrühen:
- 70-75°
Aufbrühzeit:
- erster Aufguss: 15 Sekunden
- zweiter Aufguss: 20 Sekunden
- dritter Aufguss: 25 Sekunden
- vierter Aufguss: 25 Sekunden

Medizinische Effekte:
- hilft der Verdauung 
- verschönert den Gesichtsteint
- versorgt mit Vitaminen 

Quelle: China National Tea Museum, Shuangfeng, Longjing Road, Hangzhou, China.
Hinweis von mir an dieser Stelle: Jasmintee eignet sich optimal zur Entspannung und zum Stressabbau. Welche anderen Informationen über Jasmintee weiterhin zu finden sind:
-präventive Schutzfunktion bei verschiedenen Krebserkrankungen
- Blutdruck senkend 
- Immunsystem stärkend
- Cholesterinspiegel regulierend
- Alterungsprozesse in unserem Körper regulierend
- Arterienerkrankungen vorbeugend
- Gewichtsabnahme unterstützend
- Kopfschmerzen und Atemprobleme lindernd

Aber mal von all diesen Effekten abgesehen, ist und bleibt ein guter Tee in erster Linie ein Genuss. Erfreuen Sie sich einfach an dem Aroma des Jasmintees und vielleicht haben Sie einmal die Möglichkeit an einer Teezeremonie nach Chinesischer Tradition teilzunehmen. Ein ganz tolles Erlebnis.
Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz


:: OOLONG TEE - MERKMALE UND MEDIZINISCHE EFFEKTE ::

Eigenschaften:
- in der Sonne getrocknet und dann oxidiert (oder fermentiert)
-bekannt für den Duft und milden Geschmack
Aroma/Geschmack:
- sehr wohlriechend 
- mildes Aroma

Die richtige Wassertemperatur zum Aufbrühen:
- 90-95°

Aufbrühzeit:
- erster Aufguss: 5 Sekunden
- zweiter Aufguss: 5 Sekunden
- dritter Aufguss: 10 Sekunden

Medizinische Effekte:
- fördert die Verdauung und hilft bei Gewichtsverlust
- kann bei der Behandlung von Diabetes helfen
- reduziert Blutdruck

Quelle: China National Tea Museum, Shuangfeng, Longjing Road, Hangzhou, China.
Hinweis von mir an dieser Stelle: Oolong hat antibakterielle Wirkungen, hilft bei der Entgiftung der Leber, was wiederum der Behandlung von Hautproblemen wie zum Beispiel Akne hilft. Die Angaben zum Blutdruck variieren hier. Manche Quellen besagen, Oolong reduziert den Blutdruck, andere aber auch, dass er bei niedrigem Blutdruck eingesetzt wird. Aus diesem Grunde wohl besser Vorsicht. Weiterführende Fragen beantworte ich immer gerne.
Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz


:: GRÜNER TEE - MERKMALE UND MEDIZINISCHE EFFEKTE ::

Eigenschaften:


- nicht fermentiert
- sehr zarte Blätter des Tees
- eine unverwechselbare und sehr hoch geschätzte Teesorte

Aroma/Geschmack:

- ein sehr zartes und sanftes Aroma

Die richtige Wassertemperatur zum Aufbrühen:

- 75-80°

Aufbrühzeit:

- erster Aufguss: 5 Sekunden
- zweiter Aufguss: 5 Sekunden
- dritter Aufguss: 10 Sekunden

Medizinische Effekte:

- rein an Vitamin C
- kann die Blutzirkulation fördern 
- detoxifizierende Funktion

Quelle: China National Tea Museum, Shuangfeng, Longjing Road, Hangzhou, China.

Hinweis von mir an dieser Stelle: Viele Studien belegen, dass der regelmäßige Konsum von grünem Tee viele gesundheitsfördernde und präventive Wirkungen hat. Oft eingesetzt bei Adipositas, Diabetes, Entzündungen, Herzerkrankungen usw. Oft wird auch die präventive Wirkung bei Krebs erwähnt. Weiterführende Fragen beantworte ich immer gerne.

Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz



:: PU-ERH-TEE - MERKMALE UND MEDIZINISCHE EFFEKTE ::

Die Chinesische Teekultur ist ein sehr bedeutender Bestandteil der Chinesischen Kultur und die weltweit älteste ihrer Art. Folgende interessanten Informationen über Pu-Erh-Tee herausfinden können:
Eigenschaften:
- voll fermentiert
- sehr lange haltbar
- je älter der Tee, desto besser der Tee

Aroma/Geschmack:
- sanft und mild vom Geschmack
Die richtige Wassertemperatur zum Aufbrühen:
- 100° 
Aufbrühzeit:
- erster Aufguss: 5 Sekunden
- zweiter Aufguss: 5 Sekunden
- dritter Aufguss: 10 Sekunden

Medizinische Effekte:
- krebsvorbeugend
- verdauungsfördernd

Quelle: China National Tea Museum, Shuangfeng, Longjing Road, Hangzhou, China.
Hinweis von mir an dieser Stelle: Aufgrund des Gehaltes an anregenden Substanzen wie Koffein und Theobromin sollte vom übermäßigen Genuss des Tees abgesehen werden. Wie bei allen Nahrungsmitteln und Getränken - auch hier, alles in Maßen.
Alles Liebe, Ihre Sabine Schmitz




26 März 2019

:: WIE WICHTIG EIN WARMES FRÜHSTÜCK LAUT TCM IST ::

Sich Zeit für ein entspanntes Frühstück zu nehmen, ist sehr wichtig, denn das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. 10 bis 20 Minuten am Morgen reichen aus, das für Sie passende Frühstück zu zubereiten. Essen Sie das, was Ihnen gut tut, was Ihnen schmeckt und natürlich am besten auch nur das, wo Sie wissen, welche Zutaten darin enthalten sind.

In der TCM empfiehlt man oft ein warmes Frühstück. Warum?

Ein warmes Frühstück ist gut bekömmlich, leicht verdaulich, gibt Energie, kräftigt und fördert die Konzentration. Besonders in kalten Jahreszeiten, sorgt ein warmes Frühstück für ein wohltuendes Gefühl im Bauch. Es sättigt zudem und verhindert Heißhunger. Bereiten Sie sich das Frühstück vor, was für Sie am geeignetsten ist – süß oder pikant, es gibt die verschiedensten Variationen. Ihre Sabine Schmitz www.chinamed-koeln.de



:: ÜBER DIE ENTZÜNDUNGSHEMMENDEN EIGENSCHAFTEN DER ANANAS ::


Im Laufe der letzten Woche haben viele Patienten von Infekten berichtet, sei es grippal, Mandel- oder Nasennebenhöhlenentzündungen. Zunehmend werden pflanzliche Präparate verschrieben, wie von der Ananas zum Beispiel. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen heute gerne von den entzündungshemmenden Eigenschaften der Frucht berichten.

Ananas beseitigt besitzt ein Enzym namens Bromelain (auch Bromelin). Bromelain steigert die Verdauung und wirkt gegen Würmer, außerdem ist es gerinnungs- und entzündungshemmend. In in-vitro-Studien zeigte Bromelain eine wundheilende Wirkung. Die Frucht sollte reif sein, süß und saftig - nicht sauer. 

Wirkungen der reifen Frucht: entzündungshemmend, abschwellend, durstlöschend, diuretisch, wirksam bei Hitzschlag und Verdauungsstörungen, Durchfall und Ödemen.

Hinweis: Ananas sollte nicht von Patienten benutzt werden, die Magen-Ulcera oder Hautabsonderungen (nässende Hautstellen) haben.

Bleiben Sie gesund, Ihre Sabine Schmitz


24 Februar 2019

:: HALTEN SIE SICH WARM ::

Halten Sie sich warm und schützen Sie sich vor Wind!
Windig und kalt war es die letzten Tage und die *Grippewelle* hat Deutschland erwischt. Februar und März sind bekanntermaßen die Monate mit den höchsten Erkältungs- und Gripperaten. 
Die TCM sagt, wenn Wind und Kälte in den Körper eindringen, muss Wind "ausgetrieben" und Kälte gewärmt werden. Zudem müssen die Abwehrkräfte gestärkt werden. Laut TCM ist Wind "ein großer Reisender" und unterliegt häufigen Veränderungen, führt also zu vielfältigen Symptomen. Wind-Kälte Muster laut TCM hat man oft, wenn man sich eine Erkältung zugezogen hat. Man fröstelt, die Muskeln schmerzen usw. 
Deshalb: Schützen Sie sich, bevor Krankheit entsteht. Besonders bei Wetterumschwung und an windig-kalten Tagen, schützen Sie Ihren Nacken und Hals mit einem Schal oder einem Tuch. Denn dort dringt der krankmachende Wind laut TCM besonders gerne ein.
Bleiben Sie gesund! Ihre Sabine Schmitz



:: SAISONALE UND REGIONALE ERNÄHRUNG :: FEBRUAR


Der Geo-Saisonkalender für Obst und Gemüse zeigt uns, wann welches Obst und welches Gemüse aus heimischem Anbau Saison haben. Essen Sie gesund!

Ihre Sabine Schmitz 👉 www.chinamed-koeln.de




Zitat über „den Mensch und seine Gesundheit“:


Er opfert seine Gesundheit, um Geld zu verdienen. Dann opfert er sein Geld, um seine Gesundheit zurück zu bekommen. Und dann ist er so ängstlich wegen der Zukunft, dass er die Gegenwart nicht genießt. Das Resultat ist, dass er nicht in der Gegenwart oder in der Zukunft lebt. Er lebt, als würde er nie sterben. Und dann stirbt er und hat nie wirklich gelebt.

– Dalai Lama

Bitte achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund! Ihre Sabine Schmitz 



09 Februar 2019

Die neueste Ausgabe des The Journal of Chinese Medicine ist da! Mit einem Review meines neuen Buches. Das JCM vertreibt darüber hinaus mein Buch in England, Irland usw. Darüber freue ich mich sehr! Ihre Sabine Schmitz www.chinamed-koeln.de



Ein großes Dankeschön geht heute an meine australischen Kollegen für diesen wundervollen Review meines Buches in der australischen TCM-Zeitschrift „The Lantern“. Mit diesem Review ist mein Buch nun in allen großen internationalen TCM-Journalen vertreten! Mehr zu meinem Buch unter 👉🏻 www.chinamed-publishing.com



06 Februar 2019

:: EIN FROHES NEUES CHINESISCHES NEUJAHR ::

Am 5.2. hat das Chinesische Neujahr begonnen! Nach Chinesischem Tierkreis ist das Jahr 2019 das “Jahr des Erd-Schweins” und man sagt, es ist ein glückliches Jahr voller Glück! 2019 wird voller Freude sein, ein Jahr der Freundschaft und Liebe für alle Sternzeichen - ein vielversprechendes Jahr, da das Schwein in allen Lebensbereichen Erfolg hat. 2019 ist demzufolge auch ein ganz hervorragendes Jahr, um Geld zu verdienen und ein gutes Jahr, um zu investieren!

Bleiben Sie gesund! Ganz viel Freude und Glück auch in diesem Jahr Ihnen allen. Ihre Sabine Schmitz

www.chinamed-koeln.de



28 Januar 2019

:: ERNÄHRUNG NACH TCM BEI YIN-MANGEL ::


Lifestyle und Ernährung sind essentielle Faktoren, um Ihren Körper gesund zu erhalten! Mit diesem Beitrag möchte ich kompakt die Frage eine Leserin beantworten, in welcher nach der passenden Ernährung bei einem zugrunde liegenden Yin-Mangel nach TCM gefragt wurde.

Laut TCM repräsentiert Yin die Energie, die für die Befeuchtung und Kühlung des Körpers verantwortlich ist. Wenn diese Energie im Mangel ist, beginnt der Körper Anzeichen von Wärme/Hitze, aber auch Trockenheit zu zeigen. In der TCM nennt man dies Leere-Hitze, da hier die Befeuchtungs- und Kühlfunktionen im Mangel sind (leer). Ein Gleichgewicht von Yin und Yang ist demzufolge nicht mehr gegeben.

Welche Nahrungsmittel aus Sicht der TCM unterstützen das Yin?
Mit dem Hintergrund, dass wir nun wissen, dass gekühlt und befeuchtet werden sollte, kommen folgende Nahrungsmittel in Frage. Hier ein Überblick für Sie:

*Getreide: Gerste, Hirse, Quinoa
*Gemüse: Artischocke, Spargel, Mungobohnen, Erbse, Kartoffel, Süßkartoffel, Tomate, Yamswurzel, Zucchini, Linsen, Algenprodukte
*Obst: Apfel, Aprikose, Avocado, Zitrone, Limette, Mango, Birne, Ananas, Granatapfel, Wassermelone
*Bohnen wie Adzuki, schwarze Bohnen, schwarze Sojabohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen
*Nüsse und Samen, Kokosmilch, Sesam, Walnuss
*Fisch im Allgemeinen, aber besonders Muscheln, Krabben, Tintenfisch, Austern, Sardinen, etc.
*Fleisch im Allgemeinen, aber besonders Ente und Schwein
*Kräuter und Gewürze wie Majoran, Brennnessel
*Öle und auch Honig, Malz

*Stimulierende* Lebensmittel wie Koffein, Alkohol, Zucker und stark erhitzende, scharfe Gewürze bauen ebenfalls das Yin weiter ab und sollten dementsprechend vermieden werden!

Hinweis: Yin-tonisierende Lebensmittel haben gerne die Tendenz, die Mitte (Milz laut TCM) zu *verstopfen* und fördern dadurch Stagnation (Blockade), wenn sie in zu großen Mengen verzehrt werden. Deshalb auch hier: Maß und Mitte. Dies dient als Übersicht für Sie, bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen Therapeuten für weitere Details und individuellen Nachfragen.

Bleiben Sie gesund, Ihre Sabine Schmitz
www.chinamed-koeln.de